1. Teil: Sprechen Sie google?

03.09.2019

|

Zürich / Bern / Luzern / St. Gallen

Wer sein Business bekannter machen will, findet heutzutage online eine Unmenge an Möglichkeiten. Gerade mit der zunehmenden Digitalisierung und dem Einzug neuer Medien in die Werbewelt sind Sie als Unternehmer mit einer solchen Bandbreite an Werbeinstrumenten konfrontiert, sodass Ihnen davon der Kopf schwirrt. Doch wie steigt man erfolgreich ins Digital Business ein?
Welche Werbemassnahmen sind wirklich effektiv und auf welche sollten Sie auf keinen Fall verzichten? Wir verraten es Ihnen in unserem Artikel.

Warum Digital Marketing?

Egal, ob Sie Schuhcreme vertreiben oder ökologisch korrekte Blumenerde – um das Thema Digital Business werden Sie heutzutage nicht mehr herumkommen. Und dafür gibt es gute Gründe.
Über eine Website erreichen Sie sehr viel mehr Menschen als über einen Flyer oder sogar Fernseh- oder Radiowerbung. 2018 nutzten mehr als 80 % der Schweizer das Internet. Jeder davon schaut sich im Durchschnitt mehr als 1,5 Videos am Tag an, vor allem über Youtube Channels oder über Facebook. Bei Pinterest, Twitter und Instagram haben sogenannte Influencer mit teilweise mehreren Millionen Followern die Macht. Sie haben einen solchen Einfluss, dass sie kleinere Unternehmen innerhalb kurzer Zeit entweder hypen oder komplett auseinandernehmen können.
Mit Social Media Marketing haben Sie also eine sehr viel grössere Reichweite als über jedes andere Medium. Zudem funktioniert das Targeting sehr viel besser als über analoge Werbemethoden.
Des Weiteren können Sie effektiv die Crowd nutzen, um Ideen und Inspirationen zu sammeln. Auf diese Art können Sie, gerade in den sozialen Netzwerken, mit Ihren Kunden in Kontakt treten und diese effektiv - und vor allem kostenlos oder gegen ein kleines Gimmick - in den Entwicklungsprozess mit einbeziehen.
Auch das Branding Ihres Unternehmens wird durch online Werbung nachhaltig gestärkt. Gerade wiederkehrende User identifizieren sich oft stark mit einem Online Business und verbreiten wiederum dessen Werbebotschaft.
Doch nicht nur das. Online Marketing ist teilweise sogar kostenlos. Erstellen Sie einfach einen Facebook-Beitrag und lassen Sie ihn viral gehen. Auf diese Art erhöhen Sie die Verweildauer auf Ihrer Seite, Ihre Reichweite und sogar Ihre Conversions. Eins der effektivsten Instrumente hierbei ist das Online Video Marketing. Statistiken belegen, dass ein Video die Verweildauer auf Ihrer Webseite exponentiell erhöht. Ausserdem haben Videos, die viral gehen, naturgemäss eine enorme Reichweite. Um dies zu erreichen, müssen Sie jedoch zunächst einige Dinge bedenken. Fortsetzung folgt...


Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren: