Management- und Business-Schule Zürich Bern Luzern St. Gallen

SVEB-Zertifikat Ausbilderin/Ausbilder – Durchführung von Lernveranstaltungen (vormals Kursleiterin/Kursleiter)

50 %Bundesbeiträge auf alle eidgenössischen Abschlüsse
  • Kurzinfo:
  • Kursbeginn/Daten
  • Inhalt
  • Abschluss
  • Preise

Kursbeschreibung

Lernveranstaltungen mit Gruppen von Erwachsenen durchführen AdA ZA-DL

Dieses SVEB-Zertifikat Ausbilderin/Ausbilder – Durchführung von Lernveranstaltungen gilt als Basisausbildung für Erwachsenenbildner/innen oder als Grundausbildung für den Einstieg in die Erwachsenenbildung. Das SVEB-Zertifikat ist ein bei den Weiterbildungsinstitutionen und bei staatlichen Stellen bekannter Ausbildungsstandard. Nicht nur eduQua-zertifizierte Weiterbildungsinstitutionen in der Schweiz setzen bei ihren Ausbildenden diesen Standard voraus.

Teilnehmerkreis

Der Kurs richtet sich an Personen, welche eine Ausbildung im Bereich der Erwachsenenbildung anstreben. Die Kursinhalte sind auf das SVEB-Zertifikat Ausbilderin/Ausbilder ausgerichtet. Die Teilnehmenden werden in diesem Kurs in die Lage versetzt, Lernveranstaltungen mit Erwachsenen fachgerecht abzuwickeln, d. h. in Ihrem Fachbereich Lernveranstaltungen mit Erwachsenen im Rahmen vorgegebener Konzepte, Lehrpläne und Lehrmittel vorzubereiten, durchzuführen und auszuwerten. Prozesse in Lerngruppen werden erkannt und die Teilnehmenden sind in der Lage, in Prozessen von Lerngruppen zu intervenieren und diese zu steuern. Ebenfalls können Lernende im Lernprozess angeleitet und unterstützt werden und ein gutes Lernklima geschaffen werden.

Teilnehmerzahl: mindestens 6 und maximal 16.

Methoden / Modularer Kursaufbau

Die Methode des Kurses basiert auf Referaten, praktischen Übungen (aktives Lernen) Workshops, Austausch von eigenen Erfahrungen zwischen den KursteilnehmerInnen, Gruppenarbeiten innerhalb und ausserhalb des Kurses, Lernjournalarbeit und Selbststudium. Während der Kursdauer ist neben dem eigentlichen Kursbesuch genügend Zeit für Selbststudium und Umsetzung der Inhalte einzuplanen. Erfahrungsgemäss kann über die Kurszeit mit einem zusätzlichen Aufwand von 165 Stunden gerechnet werden.
 
Wichtig ist, dass die Teilnehmer/-innen während dem Kurs die Möglichkeit haben, die Theorie in die Praxis umzusetzen, d. h. es sollte ein Unterrichtspensum bestehen. Ebenfalls sollten die Voraussetzungen bezüglich dem Praxisnachweis für den Erhalt des SVEB-Zertifikates vor Kursbeginn mit der Kursleitung geklärt werden.

Zugangsvoraussetzungen

Fachkompetenz entsprechend dem Unterrichtsziel im eigenen Fachbereich. Bereits vorhandene Erfahrungen im Leiten von Lernveranstaltungen mit Erwachsenen begünstigen den Lernerfolg. Es wird dringend empfohlen, spätestens parallel zum Modulbesuch eigene Lernveranstaltungen durchzuführen.

Kursinhalte

Teil 1 - (Präsenzunterricht) Einführung und Grundlagen des Lernens von Erwachsenen

Teil 2
- (Präsenzunterricht) Das Lernen von Erwachsenen

Teil 3
- (Distance Learning) Lernbiologie und Lernbiographie

Teil 4
- (Präsenzunterricht) Didaktisches Dreieck und Lernziele

Teil 5
- (Präsenzunterricht) Kursplanung

Teil 6
- (Präsenzunterricht) Didaktische Reduktion

Teil 7
- (Distance Learning) Unterrichtsformen und -methoden

Teil 8
- (Präsenzunterricht) Lernen lernen

Teil 9
- (Präsenzunterricht) Medien und Hilfsmittel

Teil 10
- (Distance Learning) Individualisieren und Kommunikation im Unterricht

Teil 11
- (Distance Learning) Rollen und Rollenverhalte

Teil 12
- (Präsenzunterricht) Gruppenprozesse und Gruppendynamik

Teil 13
- (Präsenzunterricht) Konfliktkompetenz und Konfliktmanagement

Teil 14
- (Distance Learning) Erfolgskontrolle und Messen von Lernerfolgen

Teil 15
- (Präsenzunterricht) Zusammenfassung / Ausblick / Abschluss / Feedback / Evaluation

Diplome / Kompetenznachweis

Offizielles SVEB-Zertifikat Ausbilderin/Ausbilder AdA ZA-DL

Zertifizierungsbedingungen
Um das Zertifikat Ausbilderin/Ausbilder- Durchführung von Lernveranstaltungen zu erlangen, müssen folgende Punkte erfüllt sein:

  • Praxisnachweis über mind. 2 Jahre Unterrichtserfahrung als Kursleitende mit Gruppen von Erwachsenen im Umfang von mind. 150 Unterrichtsstunden (davon max. 50 Stunden Einzelbegleitung)
  • Mindestens 80 % Anwesenheit (Präsenzzeit) und aktive Mitarbeit
  • Bestandene Minilektion
  • Vollständig erstelltes Lerndossier in schriftlicher Form gemäss Vorgabe

Folgekurse / Weiterführende Bildungsgänge

  • SVEB Stufe 2 - Ausbilder/in mit eidg. FA

Kursort Zürich

Benedict-Schule Zürich
Vulkanstrasse 106
8048 Zürich

Ansicht Lageplan

Tel:044 242 12 60
Fax:044 291 07 90
E-Mail senden

Zu Fuss: ca. 2 Min. ab Bahnhof Altstetten
Auto: A1 | A3 | A4
VBZ Tram: 4 (Stadt Zürich, Zone 110)
VBZ Bus: 31 | 35 | 78 | 80 | 83 | 89
ZVV Bus: 304 | 307 | 308 | 485
Nachtbahn: SN1 | SN5
Nachtbus: N1 | N8 | N12 | N17
Neu: ab Mitte Dezember 2022 Limmattalbahn
Neu: ab Anfang 2023 dritte Röhre Gubristtunnel


Gratis Parkplätze im Hause

Kursbeginn Zürich

SVEB-Zertifikat Ausbilder/in – Durchführung von Lernveranstaltungen

Kursbeginn
ab 23. Aug. 2024

Kursdauer

1 Semester / 15 Kurstage / Präsenzunterricht

Kursvarianten

  • Freitag, 08.30 – 16.25 Uhr

Kurskosten Zürich

50 % Bundesbeiträge auf alle eidgenössischen Abschlüsse (Fachausweis, Höhere Fachprüfung). Vorfinanzierung durch Benedict/BVS auf Anfrage möglich. Nettokurskosten mit Bundesbeitrag bei 1x Zahlung CHF 1'745.-.

SVEB-Zertifikat Ausbilder/in – Durchführung von Lernveranstaltungen

1 Zahlung
1 x 3'490.– CHF
2 Zahlungen
2 x 1'805.– CHF

Die Prüfungsgebühren für die Schuldiplome sind im Kursgeld enthalten. Externe Prüfungen sind nicht inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von CHF 500.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Lehrmittel exklusive ca. CHF 150.--.

Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten gehen zulasten der Teilnehmer/innen.

Lehrkräfte der Benedict-Schule/BVS erhalten in speziellen Fällen und je nach Unterrichtspensum in Absprache mit der Schulleitung auf dem Kursgeld eine Vergünstigung.

Unsere Online-Anwendungen werden auf Office 365/MS Teams durchgeführt.


Bundesbeiträge und weitere Finanzierungen

Kursort Bern

Benedict-Schule Bern
Aarbergergasse 5
3011 Bern

Tel:031 310 28 28
Fax:031 310 28 29
E-Mail senden

Ansicht Lageplan
Parkhaus Bahnhof & Parkhaus Metro

Kursbeginn Bern

SVEB-Zertifikat Ausbilder/in – Durchführung von Lernveranstaltungen

Kursbeginn
ab 03. Sep. 2024

Kursdauer

1 Semester / 15 Kurstage / Präsenzunterricht

Kursvarianten

  • Dienstag, 09.00 - 17.00 Uhr

Kurskosten Bern

50 % Bundesbeiträge auf alle eidgenössischen Abschlüsse (Fachausweis, Höhere Fachprüfung). Vorfinanzierung durch Benedict/BVS auf Anfrage möglich. Nettokurskosten mit Bundesbeitrag bei 1x Zahlung CHF 1'745.-.

SVEB-Zertifikat Ausbilder/in – Durchführung von Lernveranstaltungen

1 Zahlung
1 x 3'490.– CHF
2 Zahlungen
2 x 1'805.– CHF

Die Prüfungsgebühren für die Schuldiplome sind im Kursgeld enthalten. Externe Prüfungen sind nicht inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von CHF 600.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Lehrmittel exklusive ca. CHF 150.--.

Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten gehen zulasten der Teilnehmer/innen.

Lehrkräfte der Benedict-Schule/BVS erhalten in speziellen Fällen und je nach Unterrichtspensum in Absprache mit der Schulleitung auf dem Kursgeld eine Vergünstigung.

Unsere Online-Anwendungen werden auf Office 365/MS Teams durchgeführt.


Bundesbeiträge und weitere Finanzierungen

Kursort Luzern

Benedict-Schule Luzern
Inseliquai 12B
Lakefront Center
direkt am Bahnhof
6005 Luzern

Tel:041 227 01 01
Fax:041 227 01 02
E-Mail senden

Weg zur Schule zu Fuss
ab Bahnhof ca. 3 Min.


Ansicht Lageplan
Parkhaus Lakefront, Frohburg & Bahnhof

Kursbeginn Luzern

SVEB-Zertifikat Ausbilder/in – Durchführung von Lernveranstaltungen

Kursbeginn
ab 30. Aug. 2024

Kursdauer

  • 1 Semester / 15 Kurstage

Kursvarianten

  • Freitag, 13.00 - 21.00 Uhr
  • oder Samstag, 09.00 - 17.00 Uhr

Kurskosten Luzern

50 % Bundesbeiträge auf alle eidgenössischen Abschlüsse (Fachausweis, Höhere Fachprüfung). Vorfinanzierung durch Benedict/BVS auf Anfrage möglich. Nettokurskosten mit Bundesbeitrag bei 1x Zahlung CHF 1'750.-.

SVEB-Zertifikat Ausbilder/in – Durchführung von Lernveranstaltungen

1 Zahlung
1 x 3'500.– CHF
2 Zahlungen
2 x 1'950.– CHF

Die Prüfungsgebühren für die Schuldiplome sind im Kursgeld enthalten. Externe Prüfungen sind nicht inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von CHF 500.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Lehrmittel inklusive.

Die Beurteilung der Kompetenznachweise, Anerkennungskosten allfälliger Trägerverbände oder spezielle Schreibgebühren sind im Kursgeld enthalten.

Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten gehen zu Lasten der Teilnehmer/innen.

Lehrkräfte der Benedict-Schule/BVS erhalten in speziellen Fällen und je nach Unterrichtspensum in Absprache mit der Schulleitung auf dem Kursgeld eine Vergünstigung.

Unsere Online-Anwendungen werden auf Office 365/MS Teams durchgeführt.


Bundesbeiträge und weitere Finanzierungen

Kursort St. Gallen

Benedict-Schule St.Gallen
Neumarkt 1/
St.-Leonhard-Strasse 35
9001 St.Gallen

Tel:071 226 55 55
Fax:071 226 55 44
E-Mail senden

Ansicht Lageplan
Parkplätze im Haus Neumarkt 1

Kursbeginn St. Gallen

SVEB-Zertifikat Ausbilder/in – Durchführung von Lernveranstaltungen

Kursbeginn
ab 22. Aug. 2024

Kursdauer

1 Semester / Präsenzunterricht

Kursvarianten

  • Donnerstag, 08.30 - 16.30 Uhr
  • oder Samstag, 08.30 - 16.30 Uhr

Kurskosten St. Gallen

50 % Bundesbeiträge auf alle eidgenössischen Abschlüsse (Fachausweis, Höhere Fachprüfung). Vorfinanzierung durch Benedict/BVS auf Anfrage möglich. Nettokurskosten mit Bundesbeitrag bei 1x Zahlung CHF 1'745.-.

SVEB-Zertifikat Ausbilder/in – Durchführung von Lernveranstaltungen

1 Zahlung
1 x 3'490.– CHF
2 Zahlungen
2 x 1'805.– CHF

Die Prüfungsgebühren für die Schuldiplome sind im Kursgeld enthalten. Externe Prüfungen sind nicht inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von CHF 500.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Lehrmittel exklusive ca. CHF 150.--.

Die Beurteilung der Kompetenznachweise wird separat verrechnet. Nicht enthalten sind Anerkennungskosten allfälliger Trägerverbände oder spezielle Schreibgebühren.

Lehrkräfte der Benedict-Schule/BBS erhalten in speziellen Fällen und je nach Unterrichtspensum in Absprache mit der Schulleitung auf dem Kursgeld eine Vergünstigung.

Unsere Online-Anwendungen werden auf Office 365/MS Teams durchgeführt.


Bundesbeiträge und weitere Finanzierungen

Im Kursgeld sind die folgenden Leistungen eingeschlossen:

  • Alle Unterrichtslektionen, erteilt von qualifizierten und erfahrenen Lehrpersonen
  • Online-Unterlagen zur Vertiefung des Stoffes und zur Prüfungsvorbereitung
  • kostenloser WLAN-Zugang während Ihrer Ausbildungszeit
  • unbegrenzte Nutzung unseres Workshops mit Lehrerbetreuung
  • ordentliche Prüfungsgebühren der Schule
  • modularer Kursaufbau - jedes Fach wird separat geprüft und abgeschlossen
  • Ausfertigung des Notenausweises und der Diplomurkunde
  • Ihre Teilnahme an der Diplomfeier
  • gratis Nutzung unserer Parkplätze (nur in Zürich)
  • kostenlose Nutzung von Office 365 (Word, Excel, PowerPoint und Zusatztools)

Profitieren Sie zusätzlich - mit Benedict Plus

  • vom Besuch der kostenlosen Vorbereitungskurse im Wert von CHF 850.--, z. B. Tastaturschreiben, Anwender-Informatikkurse (Word, Excel, PowerPoint, Access), Sprachen – Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch oder Spanisch, nach erfolgter Kursanmeldung.
  • z. B. im Wert von CHF 1'500.-- von einem 100-Stunden-Abonnement im professionell betreuten Lerncenter – gültig für kostenlose Wahlfächer während und zwei Jahre nach Ihrem Lehrgangsbesuch. Für Informatikkurse (Word, Excel, PowerPoint, Access), Sprachen wie Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch oder Spanisch. 
  • Zudem gewähren wir Ihnen interessante Treuerabatte auf Folgekurse, die Sie dank Ihrem Einsatz noch einen Schritt weiter bringen können.
  • Wir nehmen uns für Sie gerne Zeit für eine kostenlose und fundierte Ausbildungsberatung: Bestandsaufnahme Ihres aktuellen Lebenslaufs und Erläuterung Ihrer beruflichen Möglichkeiten unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vorstellungen und Zielsetzungen.
  • Persönliche und unverbindliche Standortbestimmung, Laufbahnberatung und Karriereplanung.


zurück

Ausschreibung herunterladen