Diplomfeier der Benedict-Schule Zürich
Donnerstag, 13. Juli 2017 im Hotel Marriott Zürich

Lehrabschluss 2017 - Kaufmann/-frau EFZ und Informatiker/in EFZ


Man soll sich bilden und weiterbilden - aber aus-gebildet ist man nie …


Herr Jan Rzejak, Bereichsleiter der Tageshandelsschule (VSH/KV-Abschlüsse), begrüsste im Namen der Benedict-Schule Zürich die Absolventinnen und Absolventen der Abteilungen Handel/KV und Informatik sowie eine grosse Anzahl Gäste zur Diplomfeier 2017.

Verwaltungsratspräsident der Benedict-/BVS-Schulen, Herr Heinrich Meister, gratulierte den Absolventinnen und Absolventen und bedankte sich bei den Lernenden und Lehrpersonen für das entgegengebrachte Vertrauen. Er verwies in seiner Ansprache auf die "Education permanente", die Halbwertszeit des Wissens sowie auf den zyklischen Prozess der Aus- und Weiterbildung nach dem Motto: "Wer nicht handelt - wird gehandelt". Er bedankte sich bei allen Anwesenden und hob seinen Respekt gegenüber den Absolventinnen und Absolventen hervor, denn sie haben durchgehalten und damit bewiesen, dass sie bestrebt sind, gute Berufsleute zu werden!

Als musikalische Umrahmung konnte wie bereits in den Vorjahren Sängerin Marijana Vuckovic, bekannt durch ihre Teilnahme an der Show
"The Voice of Germany" gewonnen werden: Zu ihrer Gitarren-Begleitung sang sie Hits von Beyoncé und Amy Winehouse. Schüler und Lehrpersonen hörten begeistert zu!

Es folgte J. Rzejaks Ansprache und sogleich verstummte das Publikum wieder - ging es jetzt doch darum, die Früchte der geleisteten Arbeit zu ernten. Er gratulierte zuerst den "Grossen", die sich nun nach drei Jahren Ausbildung an der Tageshandelsschule offiziell "Kauffrau/Kaufmann EFZ" nennen dürfen. Damit aber niemand in Versuchung kommt, sich auf den Lorbeeren auszuruhen, motivierte der strenge Bereichsleiter die Lernenden dazu, weiterführende Abschlüsse anzustreben. Denn wie Herr Meister betonte: "Man solle sich bilden und weiterbilden, aber aus-gebildet ist man nie."

Darauf kamen auch die Absolventen des Bürofachdiploms an die Reihe - sie haben ein Jahr ihrer Ausbildung geschafft und bereits die erste wichtige Hürde zum EFZ genommen. Nun lautet die Devise, nicht aufzugeben, sondern weiterzulernen - aber natürlich dürfen erst noch die Ferien genossen werden.

Auch die Informatikerinnen und Informatiker (Applikationsentwickler und Systemtechniker) kamen zum Zug und wurden von Herrn Christian Walder, Bereichsleiter der Informatik-Lehre, zum erfolgreichen Abschluss beglückwünscht.

Dann kam der sehnsüchtig erwartete Moment: Alle Absolventinnen und Absolventen konnten ihr langersehntes Diplom entgegennehmen! Anschliessend öffneten sich die Türen zum grossen Saal mit Terrasse, wo am äusserst reichhaltigen Buffet gefeiert wurde.

Wir danken allen, die dabei sein konnten, für den gelungenen Abend.

Herzliche Gratulation!


Zur Rangliste