Dipl. Arztsekretärin und Spitalsekretärin

Kursbeschreibung

Die vielseitigen Ausbildungs- und Weiterbildungskurse der medizinischen Fachbereiche richten sich an all jene, die bereits über medizinische Grundkenntnisse verfügen oder diese erlangen möchten. Sie möchten Ihren Aufgabenbereich erweitern, mehr Verantwortung übernehmen und sich medizinisches Wissen aneignen. Einzelne Module dieser Ausbildung können auf Anfrage belegt werden.

Kursziele

Als Arztsekretärin und Spitalsekretärin erledigen Sie weitgehend selbständig die administrativen Aufgaben, erstellen ab Diktaphon Berichte und Gutachten. Sie kennen sich aus in Fragen der Krankenkassen und Krankenversicherungen und sind mit den entsprechenden Tarifen und Formularen vertraut. Sie sind zuständig für den Empfang sowie für die Bedienung des Telefons, klären in Zusammenarbeit mit dem Arzt die Dringlichkeit von Patiententerminen ab und arbeiten mit elektronischen Hilfsmitteln (EDV, FAX). Grundlegendes Wissen und Verständnis der medizinischen Fachausdrücke, Kenntnisse der Gesundheits- und Spitalorganisation zeichnen Sie aus.

Teilnehmerkreis

Die Ausbildung zur Arztsekretärin und Spitalsekretärin ist eine Zweitausbildung für Interessentinnen, die entweder bereits in einem Beruf des Gesundheitswesens arbeiten, denen aber die vertiefte Fachkenntnis in organisatorischen und kaufmännischen Belangen fehlt oder für Frauen, die aus dem kaufmännischen Bereich kommen und sich den Durchblick auch im medizinischen Bereich verschaffen wollen. Die diversifizierte Ausbildung zur Arzt- und Spitalsekretärin dient sehr oft auch dazu, sich den beruflichen Wiedereinstieg zu erleichtern oder sich weiterzubilden. Sie richtet sich an künftige Mitarbeiterinnen von Spitälern (Abteilungs-, Arzt- und Chefarztsekretariate, Verwaltung, Personaladministration), privaten Arztpraxen, Gemeinschaftspraxen, Instituten, Heimen, Kliniken, Ämtern des öffentlichen Gesundheitswesens und Krankenversicherungen.

Methoden

Qualifizierte Dozenten/-innen vermitteln Ihnen im modernen Gruppenunterricht das nötige Know-how, das Sie sofort im beruflichen Alltag anwenden können (Praxistransfer). Zwischenprüfungen ermöglichen es Ihnen, die Entwicklung Ihrer Ausbildung jederzeit im Auge zu behalten (Erfolgskontrollen).

Zugangsvoraussetzungen

  • Berufslehre oder gleichwertige Ausbildung (Berufspraxis)
  • medizinische Berufsausbildung
  • Für diesen Lehrgang werden PC-Kenntnisse, Tastaturschreiben (10-Fingersystem) und Deutsch-Kenntnisse (B2) vorausgesetzt (kostenlose Vorbereitungskurse Benedict-Schule).

Wichtig zu wissen!
Dipl. med. Praxisfachfrau Benedict
Unser aktuelles Bildungsangebot fasst den Bildungsweg zur Arzt- und Spitalsekretärin bzw. Med. Sekretärin H+ in Kombination mit dem Abschluss als Sprechstundenassistentin zu einem Gesamtabschluss als Dipl. med. Praxisfachfrau Benedict zusammen:

  • Für den Arbeitsmarkt sind umfassende und praxisnahe Bildungsabschlüsse, die einerseits konkret auf Teilaufgaben vorbereiten und andererseits auch das Erledigen übergreifender Aufgaben praxisnah ermöglichen, von Vorteil:
  • Das Diplom weist eine Bildungszeit von 18 Monaten aus (3 Semester).
  • Der Notenausweis weist die medizin-theoretischen, die administrativen sowie die arztpraxisrelevanten Module aus.
  • Die Praxisbestätigung der arztpraxisrelevanten Lernziele wird in Anlehnung an die in der Grundbildung der Med. Praxisassistentinnen aufgeführten Zielsetzungen in einem separaten Dokument erstellt, nachdem die Praxisprüfung, beaufsichtigt durch mind. eine/n praxisführende/n Ärztin/Arzt, erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Sofern der Abschluss als Arzt- und Spitalsekretärin/Med. Sekretärin H+ sowie als Sprechstundenassistentin - also in administrativer und praxisbezogener Richtung - innert drei Jahren erfolgte, wird auf Antrag das Diplom med. Praxisfachfrau Benedict abgegeben.

Kursinhalte

Medizinische Terminologie ASS 01 - Beherrschung der medizinischen Fachsprache, so dass sie im Rahmen der Berufsausübung mündlich und schriftlich angewandt werden kann.

Anatomie/Physiologie ASS 02 - Anatomisch-physiologische Grundkenntnisse soweit beherrschen, dass sie in der Krankheits- und Medikamentenlehre sinnvoll angewandt werden können.

Pathologie (Krankheitslehre) ASS 03 - Pathologische und klinische Grundbegriffe der häufigsten Krankheitsbilder soweit kennen, dass die diagnostisch-therapeutischen Massnahmen verstanden werden.

Pharmakologie (Medikamentenlehre) ASS 04 - Grundwissen über Arzneimittel, ihre Handhabung und Wirkung sowie deren Gefahren soweit kennen, dass das Verständnis der ärztlichen Verschreibungspraxis gefördert wird.

Medizinische Korrespondenz / Informatik ASS 05 - Medizinische Texte ab Diktiergerät verfassen, Briefe nach Stichworten selbständig erstellen, Formulare, Tabellen, Grafiken erstellen, Vertiefung der Rechtschreibung und der Muttersprache (Deutsch). Erweiterte Kenntnisse des Personalcomputers und sicheres Anwenden der Textverarbeitungssoftware.

Praxisorganisation / Praxisadministration ASS 06 - Kennenlernen der diversen Praxisarten, des Karteiwesens, des Notfallkoffers, Kommunikationsformen, Umgang mit Formularen, Mahnungen und Betreibungen; Umgang mit Telefon, Terminplanung, Kenntnisse diverser Notfallsituationen.

Sozial- und Krankenversicherungen ASS 07 - Selbständiges Ausfüllen der Formulare nach Anweisung oder Vorlagen. Beherrschen der systematischen Grundlagen der wichtisten Tarife und Verträge (SUVA, KK, IV, MV) zur Rechnungsstellung.

Spitalkunde / Medizinalstatistik/Tarmed ASS 08 - Kenntnisse der Organisation des Gesundheitswesens unter Berücksichtigung der kantonalen Besonderheiten, der Krankenhäuser, der Krankenhausverwaltung und ihrer Zuständigkeiten besitzen sowie Spital-Kennziffern verstehen. Leistungen nach geltenden Tarifen ab Krankengeschichte selbständig abrechnen. Zeitgemässe Kenntnisse der Medizinalstatistik und Codierung.

Wahlfächer

Die Wahlfächer sind im Kursgeld inbegriffen

  • Grundkurs Digital Business
  • Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch
  • Deutsche Rechtschreibung / Grammatik
  • Maschinenschreiben / Informatik / Buchhaltung
  • verschiedene CDs aus dem Medizinalbereich

Kostenlose Vorkurse

Sobald Sie sich für eine Ausbildung an unserer Schule angemeldet haben, können Sie von unseren kostenlosen Vorkursen in Sprachen, Informatik, deutscher Grammatik/Rechtschreibung, Tastaturschreiben und weiteren Programmen profitieren.

Diplome / Kompetenznachweis

Diplom Arztsekretärin und Spitalsekretärin Benedict


Kursort Zürich

Benedict-Schule Zürich
Militärstrasse 106
8004 Zürich

Tel: 044 242 12 60
Fax: 044 291 07 90
E-Mail: info.zh@benedict.ch

Zu Fuss ca. 5 Min. ab HB/Europaallee
Bus Nr. 31 Haltestelle Kanonengasse
Bus Nr. 32 Haltestelle Militärstrasse  

Ansicht Lageplan
Gratis Parkplätze im Hause

Kursbeginn Zürich

Dipl. Arztsekretärin und Spitalsekretärin

Kursbeginn
ab 21.08.2017

Kursdauer

2 Semester, 40 Wochen, ca. 304 Lektionen

Kursdaten

2 Semester

  • Montag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
  • oder Dienstag- und Donnerstagabend, 19.00 - 22.00 Uhr
  • oder Donnerstagnachmittag 13.00 - 19.00 Uhr
  • oder Samstag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr

Intensivkurs 1 Semster

  • Mo.-Fr. vormittags, 08.30 - 11.30 Uhr
    Dauer ca. 5 Monate

Kurskosten Zürich

Dipl. Arztsekretärin und Spitalsekretärin

1 Zahlung
1 x 5'200.– CHF
2 Zahlungen
2 x 2'675.– CHF
4 Zahlungen
4 x 1'375.– CHF
12 Zahlungen
12 x 480.– CHF

Lehrmaterial und interne Prüfungsgebühren sind im Kursgeld inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von CHF 400.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Einzelne Module auf Anfrage

Kursort Bern

Benedict-Schule Bern
Aarbergergasse 5
3011 Bern

Tel: 031 310 28 28
Fax: 031 310 28 29
E-Mail: info.be@benedict.ch

Ansicht Lageplan
Parkhaus Bahnhof & Parkhaus Metro

Kursbeginn Bern

Dipl. Arztsekretärin und Spitalsekretärin

Kursbeginn
ab 21.08.2017

Kursdauer

2 Semester, 40 Wochen, ca. 304 Lektionen

Kursdaten

2 Semester

  • Montag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
  • oder Dienstag- und Donnerstagabend, 19.00 - 22.00 Uhr
  • oder Samstag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
  • oder Donnerstagnachmittag, 13.00 - 19.00 Uhr

Intensivkurs 1 Semester

  • Mo.-Fr. vormittags, 09.00 Uhr - 12.00 Uhr
    Dauer ca. 5 Monate 

Kurskosten Bern

Dipl. Arztsekretärin und Spitalsekretärin

1 Zahlung
1 x 5'200.– CHF
2 Zahlungen
2 x 2'700.– CHF
4 Zahlungen
4 x 1'400.– CHF
12 Zahlungen
12 x 490.– CHF

Lehrmaterial, interne Prüfungsgebühren und Diplom sind im Kursgeld inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von CHF 600.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Kursort Luzern

Benedict-Schule Luzern
Inseliquai 12B
Lakefront Center
direkt am Bahnhof
6005 Luzern

Tel: 041 227 01 01
Fax: 041 227 01 02
E-Mail: info.lu@benedict.ch

Weg zur Schule zu Fuss
ab Bahnhof ca. 3 Min.


Ansicht Lageplan
Parkhaus Lakefront, Frohburg & Bahnhof

Kursbeginn Luzern

Dipl. Arztsekretärin und Spitalsekretärin

Kursbeginn 2 Semester
ab 21.08.2017
Kursbeginn Intensiv
ab 09.11.2017

Kursdauer

2 Semester, 40 Wochen, ca. 304 Lektionen oder
1 Semester Intensiv

Kursdaten

2 Semester

  • Montag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
  • oder Montag- und Mittwochabend, 19.00 - 22.00 Uhr
  • oder Donnerstagnachmittag, 13.00 - 19.00 Uhr
  • oder Samstag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr

Intensivkurs 1 Semster

  • Di.-Fr. vormittags, 09.00 - 12.00 Uhr
    Dauer 5-6 Monate

Kurskosten Luzern

Dipl. Arztsekretärin und Spitalsekretärin

1 Zahlung
1 x 4'950.– CHF
2 Zahlungen
2 x 2'575.– CHF
4 Zahlungen
4 x 1'350.– CHF
10 Zahlungen
10 x 560.– CHF

Lehrmaterial ist im Kursgeld inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von CHF 600.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Prüfungsgebühren CHF 350.--

Kursort St. Gallen

Benedict-Schule St.Gallen
Neumarkt 1/
St.-Leonhard-Strasse 35
9001 St.Gallen

Tel: 071 226 55 55
Fax: 071 226 55 44
E-Mail: info.sg@benedict.ch

Ansicht Lageplan
Parkplätze im Haus Neumarkt 1

Kursbeginn St. Gallen

Dipl. Arztsekretärin und Spitalsekretärin St. Gallen

Kursbeginn
ab 11.11.2017
Kursbeginn
ab 19.02.2017

Kursdauer

2 Semester, 40 Wochen, ca. 304 Lektionen

Kursdaten

2 Semester

  • Montag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr (ab 19.02.2017)
  • oder Samstag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr (ab 11.11.2017)

Intensivkurs 1 Semester

  • Mo.-Fr. vormittags, 09.00 - 12.00 Uhr
    Dauer ca. 7 Monate 

Kurskosten St. Gallen

Dipl. Arztsekretärin und Spitalsekretärin

1 Zahlung
1 x 5'200.– CHF
2 Zahlungen
2 x 2'675.– CHF
4 Zahlungen
4 x 1'375.– CHF
12 Zahlungen
12 x 480.– CHF

Lehrmaterial und interne Prüfungsgebühren sind im Kursgeld inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von CHF 400.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Einzelne Module auf Anfrage

Im Kursgeld sind die folgenden Leistungen eingeschlossen:

  • Alle Unterrichtslektionen, erteilt von qualifizierten und erfahrenen Lehrpersonen
  • Lehr- und Prüfungsmaterial sowie Online-Unterlagen zur Vertiefung des Stoffes und zur Prüfungsvorbereitung
  • kostenloser WLAN-Zugang während Ihrer Ausbildungszeit (ausser Luzern)
  • unbegrenzte Nutzung unseres Workshops mit permanenter Lehrerbetreuung
  • ordentliche Prüfungsgebühren der Schule
  • Ausfertigung des Notenausweises und der Diplomurkunde
  • Ihre Teilnahme an der Diplomfeier
  • kostenlose Benutzung unserer Parkplätze (nur in Zürich)

Profitieren Sie zusätzlich - mit Benedict Plus

  • vom Besuch der kostenlosen Vorbereitungskurse im Wert von CHF 850.--, z. B. Tastaturschreiben, Anwender-Informatikkurse (Word, Excel, PowerPoint, Access), Sprachen – Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch oder Spanisch, nach erfolgter Kursanmeldung.
  • z. B. im Wert von CHF 1500.-- von einem 100-Stunden-Abonnement im professionell betreuten Lerncenter – gültig für kostenlose Wahlfächer während und zwei Jahre nach Ihrem Lehrgangsbesuch. Für Informatikkurse (Word, Excel, PowerPoint, Access), Sprachen wie Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch oder Spanisch. 
  • Zudem gewähren wir Ihnen interessante Treuerabatte auf Folgekurse, die Sie dank Ihrem Einsatz noch einen Schritt weiter bringen können.
  • Wir nehmen uns für Sie gerne Zeit für eine kostenlose und fundierte Ausbildungsberatung: Bestandsaufnahme Ihres aktuellen Lebenslaufs und Erläuterung Ihrer beruflichen Möglichkeiten unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vorstellungen und Zielsetzungen.

 

 



zurück