Medizinischer Masseur mit eidg. Fachausweis

Kursbeschreibung

Die vielseitigen Ausbildungs- und Weiterbildungskurse der medizinischen Fachbereiche richten sich an all jene, die bereits über medizinische Vorkenntnisse verfügen oder diese erlangen möchten. Wollen Sie Ihren Aufgabenbereich erweitern, mehr Verantwortung übernehmen oder sich grundsätzlich ein fundierteres medizinisches Wissen aneignen?

Kursziele

Medizinische Masseurinnen und Masseure arbeiten im Gesundheitswesen in den Bereichen Gesundheitsförderung, Gesundheitsberatung, Prävention und Therapie. Sie üben eine vielseitige Tätigkeit aus. Sie beherrschen verschiedene Massageformen und Massnahmen der physikalischen Medizin. Bei Bedarf führen sie Elektrotherapien durch und wenden Wasser, Licht, Wärme etc. zur Behandlung an. Sie führen im Auftrag von Ärzten und in Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten Verfahren der physikalischen Therapien sowie Massnahmen zur Gesundheitsförderung durch. Die angebotenen Leistungen richten sich an Einzelpersonen, Jugendliche, Erwachsenen, Betagte, Gesunde, Kranke und Behinderte. Anstellungen gibt es in Arztpraxen, Physiotherapien, Kurinstitutionen, Heilbädern und in Rheuma- und Rehabilitationskliniken. Unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen ist auch eine freiberufliche Tätigkeit möglich. Mit der Reglementierung des Berufs medizinischer Masseur/medizinischer Masseurin durch das SRK erhielt der Beruf zusätzlich ein Profil, das die Verankerung im Gesundheitswesen verstärkte. Ausbildungsgänge werden damit vereinheitlicht und die Reglementierung trägt bei, einen Ausbildungsstandard durchzusetzen.  

Teilnehmerkreis

Berufliche Anforderungen, Berufsausbildung
Die an medizinische Masseurinnen und Masseure gestellten Anforderungen sind sehr vielfältig und komplex. Sie kommen in Kontakt mit gesunden und kranken Menschen aus allen Schichten. Interesse an Medizin, Flair im Umgang mit technischen Hilfsmitteln und Apparaten sowie ein guter Tastsinn sind gefordert. Verantwortungsbewusstsein, Selbstvertrauen, Durchsetzungsvermögen, körperliche und psychische Belastbarkeit, aber auch Feingefühl, menschliches Einfühlungsvermögen und Flexibilität werden täglich verlangt. Der Fachausbildung zum Medizinischen Masseur FA liegt ein ganzheitlicher Ansatz zu Grunde. Die Ganzheitlichkeit zeigt sich unter verschiedenen Aspekten und erkennt erfolgreiches Lernen und Leben als ein ausgewogenes Zusammenspiel von Selbstkompetenz, Sozialkompetenzen und Fachkompetenz.

Selbstkompetenz
In der Selbstkompetenz ist ein wichtiger Teil der Eignung und Neigung für die Berufsentscheidung festgelegt. Diese Grundlagen müssen vorhanden sein, damit überhaupt eine Berufswahl in einem medizinisch-therapeutischen Berufsfeld in Betracht gezogen werden kann.

Sozialkompetenz
Die erfolgreiche Berufstätigkeit (medizinisch-therapeutisch und wirtschaftlich) hängt weitgehend von den sozialen Kompetenzen im Umgang mit Patienten, Fachärzten und Berufskollegen ab.

Fachkompetenz
Beruflich zentral ist die berufliche Fachkompetenz, die sich im Fachwissen, der Behandlungstechniken und Behandlungsmethoden der entsprechenden Verknüpfung und Integration der Elemente zeigt.

Tätigkeitsfeld
Der Medizinische Masseur ist selbstständig in eigener Praxis oder im Angestelltenverhältnis tätig. Die Berufsausübung im Angestelltenverhältnis erfolgt in Spitälern, Rheuma- und Rehabilitationskliniken, Kurinstitutionen und Heilbädern und in Alters- und Pflegeheimen. Selbstständig arbeitet der Medizinische Masseur alleine in der eigenen Praxis oder in Gemeinschaftspraxen mit anderen Therapeuten, Heilpraktikern und Ärzten (nach kantonalen Gesetzen und Bestimmungen) Das Einsatzgebiet eines Medizinischen Masseurs ist in der Therapie, Rehabilitation, Prävention und Gesundheitsförderung und –Erhaltung.

Methoden

Die Ausbildung an der Benedict-Schule ist sehr praxisorientiert. Neben der eigentlichen Stoffvermittlung durch den Dozenten im Frontalunterricht werden die Studierenden in den Ausbildungsprozess aktiv miteinbezogen. Referate, Workshops, Werkstattarbeiten, Rollenspiele, Gruppenarbeiten und Fallstudien sind Bestandteile der Ausbildung ermöglichen eine praxisbezogene Ausbildung. 

Zugangsvoraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • 9 Jahre Grundschule mit guten Abschlussnoten
  • Berufsausbildung oder Matura
  • Med. Kenntnisse von Vorteil, aber nicht Bedingung
  • Aufnahmegespräch mit der Bereichsleitung
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Pflegepraktikum kann empfohlen werden

Kursinhalte

  • Medizinische Grundlagen
  • Hygiene, Erste Hilfe/CPR (mit Ausweis)
  • Anatomie/Physiologie der Organe
  • Anatomie des Haltungs- und Bewegungsapparates
  • Pathologie (Krankheitslehre)
  • Ernährungslehre/Diätetik/Pharmakologie/Med. Terminologie
  • Allgemeine Befunderhebung
  • Klassische Massage/Bindegewebemassage/Sportmassage, Triggerpoint
  • Manuelle Lymphdrainage, Physikalische Ödemtherapie (interne/externe Ausbildung)
  • Fussreflexzonenmassage
  • Hydro-, Balneo-, Thermotherapie
  • Elektrotherapie (Hoch-, Mittel- und Niederfrequenz)
  • Gesprächsführung (Kommunikation)/Berufskunde/Praxisführung
  • Sport-, Bewegungs- und Trainingstherapie/Grundlagen Krankengymnastik, Tape in der Therapie
  • 6-monatiges klinisches Praktikum

Wahlfächer

Die Wahlfächer sind im Kursgeld inbegriffen

  • Digital Business / Arbeitsplatz 4.0
  • Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch
  • Deutsche Rechtschreibung / Grammatik
  • Maschinenschreiben / EDV / Buchhaltung 

Kostenlose Vorkurse

Sobald Sie sich für eine Ausbildung an unserer Schule angemeldet haben, können Sie von unseren kostenlosen Vorkursen in Sprachen, Informatik, deutscher Grammatik/Rechtschreibung, Tastaturschreiben und weiteren Programmen profitieren. 

Diplome / Kompetenznachweis

Medizinischer Masseur mit eidg. Fachausweis


Kursort St. Gallen

Benedict-Schule St.Gallen
Neumarkt 1/
St.-Leonhard-Strasse 35
9001 St.Gallen

Tel: 071 226 55 55
Fax: 071 226 55 44
E-Mail: info.sg@benedict.ch

Ansicht Lageplan
Parkplätze im Haus Neumarkt 1

Kursbeginn St. Gallen

Medizinischer Masseur / Medizinische Masseurin mit eidg. Fachausweis

Kursbeginn
ab 14.11.2017

Kursdauer

Vollzeit 4 Semester oder Teilzeit 6 Semester

Kursdaten

Teilzeit (6 Semester)

  • Montag und Mittwoch Abend, 18.30 - 22.00 Uhr
  • sowie Samstag ganzer Tag, 08.30 - 16.30 Uhr


Vollzeit (4 Semester)

  • Montag bis Freitag ganzer Tag, 08.30 - 16.30 Uhr

Kurskosten St. Gallen

Medizinischer Masseur / Medizinische Masseurin mit eidg. Fachausweis (Vollzeit)

1 Zahlung
1 x 31'560.– CHF
25 Zahlungen
25 x 1'380.– CHF
36 Zahlungen
36 x 959.– CHF

Lehrmaterial und Prüfungsgebühren BBS sind im Kursgeld inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von CHF CHF 1'350.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Während des klinischen Praktikums im 4. Semester erhalten die Praktikanten in der Regel einen Praktikumslohn von ca. CHF 1'000.-- bis 1'500.--.


Bundesbeiträge, Kantonsbeiträge, weitere Finanzierungen

Im Kursgeld sind die folgenden Leistungen eingeschlossen:

  • Alle Unterrichtslektionen, erteilt von qualifizierten und erfahrenen Lehrpersonen
  • Lehr- und Prüfungsmaterial sowie Online-Unterlagen zur Vertiefung des Stoffes und zur Prüfungsvorbereitung
  • kostenloser WLAN-Zugang während Ihrer Ausbildungszeit
  • unbegrenzte Nutzung unseres Workshops mit permanenter Lehrerbetreuung
  • ordentliche Prüfungsgebühren der Schule
  • Ausfertigung des Notenausweises und der Diplomurkunde
  • Ihre Teilnahme an der Diplomfeier
  • kostenlose Benutzung unserer Parkplätze (nur in Zürich)

Profitieren Sie zusätzlich - mit Benedict Plus

  • vom Besuch der kostenlosen Vorbereitungskurse im Wert von CHF 850.--, z. B. Tastaturschreiben, Anwender-Informatikkurse (Word, Excel, PowerPoint, Access), Sprachen – Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch oder Spanisch, nach erfolgter Kursanmeldung.
  • z. B. im Wert von CHF 1500.-- von einem 100-Stunden-Abonnement im professionell betreuten Lerncenter – gültig für kostenlose Wahlfächer während und zwei Jahre nach Ihrem Lehrgangsbesuch. Für Informatikkurse (Word, Excel, PowerPoint, Access), Sprachen wie Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch oder Spanisch. 
  • Zudem gewähren wir Ihnen interessante Treuerabatte auf Folgekurse, die Sie dank Ihrem Einsatz noch einen Schritt weiter bringen können.
  • Wir nehmen uns für Sie gerne Zeit für eine kostenlose und fundierte Ausbildungsberatung: Bestandsaufnahme Ihres aktuellen Lebenslaufs und Erläuterung Ihrer beruflichen Möglichkeiten unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vorstellungen und Zielsetzungen.

 

 



zurück