Assistent/in Marketing VSK mit MarKom-Zertifikat

Kursziele

Der/die Marketingassistent/Marketingassistentin nimmt eine Schlüsselfunktion in einer sich rasch verändernden Wirtschaft ein, in der Unternehmen einem immer härter werdenden Wettbewerbsdruck ausgesetzt sind. Der/die Marketingassistent/Marketingassistentin versteht es, Marketinginstrumente zu erfassen, Bedingungen eines Marketingkonzeptes festzulegen, abzustimmen und umzusetzen. In Stabs- oder Linienfunktion unterstützt er/sie die Planung und Koordination aller Marketingaktivitäten. Als engste Mitarbeiterin/engster Mitarbeiter des Marketingleiters/der Marketingleiterin, des Verkaufsleiters/der Verkaufsleiterin oder der Geschäftsleitung nimmt er/sie alle Aufgaben im Marketingbereich wahr, die der marktgerechten Unternehmensführung dienen.Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen zudem das erforderliche "Marketing-Knowhow" für die obligatorische Zulassungsprüfung (MarKom-Zertifikat) für Marketing- und Verkaufsfachleute mit eidg. Fachausweis. Ab 2009 ist das "MarKom-Zertifikat" Voraussetzung für die Zulassung zu den eidg. Berufsprüfungen Marketingfachfrau/Marketingfachmann bzw. Verkaufsfachfrau/Verkaufsfachmann mit eidg. Fachausweis.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter/innen eines Unternehmens, welche die interessante Aufgabe des/der Marketingassistenten/Marketingassistentin anstreben.

Methoden

Qualifizierte Dozenten/-innen vermitteln Ihnen im modernen Gruppenunterricht das nötige Know-how, das Sie sofort im beruflichen Alltag anwenden können (Praxistransfer). Zwischenprüfungen ermöglichen es Ihnen, die Entwicklung Ihrer Ausbildung jederzeit im Auge zu behalten (Erfolgskontrollen).

Zugangsvoraussetzungen

Bürofachdiplom, Handelsdiplom, kaufmännische Grundausbildung, Berufslehre oder gleichwertige Ausbildung.

Kursinhalte

Rechnungswesen - Finanz- und Liquiditätsplanung (Budget), Bilanz- und Erfolgsanalyse, Cashflow Berechnung und Cashflow-Analyse, Kostenrechnung (BAB), Kalkulation, Deckungsbeitragsrechnung

Recht - Aufbau der Rechtsordnung und der Rechtsquellen, das Wesen ausgewählter Vertragstypen (insbesondere einfacher Vertrag, Arbeitsvertrag, Werksvertrag, Leasingvertrag), Rechtsgrundlagen der Kommunikation (inkl. Werberecht), Werbevertragsrecht, Urheberrecht (URG), einschränkende Verkaufsveranstaltungen, Preise (PBV), Datenschutz (DSG), Kennzeichen- und Markenschutz (MSchG), Wappenschutz (WSG), Gesetz über den unlauteren Wettbewerb (UWG), Werbevorschriften betr. Lebensmittel, Heilmittel, Alkohol, Tabak (AlkG, TabV)

Grundwissen Betriebswirtschaftslehre - Grundfunktionen von Unternehmen, Zwecke und Ziele von Unternehmen, Unternehmensformen und ihre Eigenschaften, Organisation von Unternehmen, Funktions- und Geschäftsbereiche, Struktur von Erfolgsrechnung und Bilanz, Einfache Kostenrechnung/Preisberechnungen/Kalkulationen, Grundlagen der persönlichen Arbeitstechnik, des Zeitmanagements, der Protokollführung und des Briefings, einfache Budgets

Grundwissen Marketing - Zielsetzung des Marketings, Funktionen der beteiligten Berufe und ihre Aufgaben, Aufteilung der Märkte (insbesondere Gesamtmarkt, Teilmärkte, Marksegmente, Marketingzielgruppen), Marketingzielsetzungen interpretieren, Marketinginstrumente und ihre Einsatzmöglichkeiten, Grundlagen der Marktforschung und der Beschaffung von Basisdaten

Grundwissen Volkswirtschaftslehre - Einfacher Wirtschaftskreislauf, Konjunkturzyklus und die Faktoren des Wirtschaftswachstums, sektorielle Gliederung der Wirtschaft, Prinzip von Angebot und Nachfrage

Grundwissen Verkauf und Distribution - Zielsetzung des Verkaufs und der Distribution sowie die Funktionen der beteiligten Berufe und ihre Aufgaben, verschiedene Verkaufsformen und ihre Funktionen, Umsatz- und Absatzplatzierung und deren Kontrolle, Eigenschaften der geläufigsten Distributionsformen und Absatzkanäle sowie ihre Eigenschaften und ihre Bedeutung, Grundprinzipien des Offert- und des Reklamationswesens

Präsentation/Verhandlungstechnik - Präsentationstechnik/Produktpräsentation, Psychologie des Verkaufsgesprächs, Argumentations- und Fragetechnik, Reklamationsbehandlung

Grundwissen Marketingkonzept - SWOT-Analyse, SWOT-Analyse Fallstudien, Marketingstrategien, Strategiefallstudien, Realisation, Fallstudien, Kontrolle, Kontrolle Fallstudien, Marketing-Mix Fallstudien, Marketingziele Fallstudien, Zielgruppen Fallstudien

Grundwissen Marketingkommunikation - Zielsetzung der Marketingkommunikation sowie Darstellung der Funktionen der beteiligten Berufe und ihre Aufgaben, Kommunikationsinstrumente und die Einsatzmöglichkeiten der Werbung und der Verkaufsförderung, Teilgebiete der kommerziellen Kommunikation, Planung und Abwicklung von Kommunikationsaufgaben, Wichtigste Partner für die Produktion von Werbemitteln präzisieren, Struktur und Bedeutung der wichtigsten Mediengattungen sowie die Einsatzmöglichkeiten der Medien in der kommerziellen Kommunikation

Grundwissen Public Relations -
Zielsetzung der institutionellen Kommunikation sowie die Funktion der beteiligten Berufe und ihre Aufgaben, Teilgebiete der institutionellen Kommunikation, gängigste PR-Mittel und PR-Massnahmen, Unterschiede bezüglich Zielen, Dialoggruppen und Instrumenten zwischen institutioneller Kommunikation und kommerzieller Kommunikation, Struktur und Bedeutung der wichtigsten Mediengattungen sowie die Einsatzmöglichkeiten der Medien in der institutionellen Kommunikation

Wahlfächer

Die Wahlfächer sind im Kursgeld inbegriffen

  • Grundkurs Digital Business
  • Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch
  • Deutsche Rechtschreibung / Grammatik
  • Tastaturschreiben / Informatik / Buchhaltung

Kostenlose Vorkurse

Sobald Sie sich für eine Ausbildung an unserer Schule angemeldet haben, können Sie von unseren kostenlosen Vorkursen in Sprachen, Informatik, deutscher Grammatik/Rechtschreibung, Tastaturschreiben und weiteren Programmen profitieren.

Diplome / Kompetenznachweis

Erfolgreiche Absolventen/-innen erhalten das Zertifikat "Assistent/in Marketing/Verkauf VSK"


Kursort St. Gallen

BBS Business-School St. Gallen
Neumarkt 1/
St.-Leonhard-Strasse 35
9001 St.Gallen

Tel: 071 226 55 22
Fax: 071 226 55 44
E-Mail: info.sg@bvs-bildungszentrum.ch

Ansicht Lageplan
Parkplätze im Haus Neumarkt 1

Kursbeginn St. Gallen

Assistent Marketing / Assistentin Marketing VSK mit MarKom-Zertifikat

Kursbeginn
ab 15.08.2017
Kursbeginn
ab 19.08.2017

Kursdauer

1 Semester, 8 Lektionen pro Woche

Kursdaten

  • Dienstag - und Donnerstagabend, 19.00 - 22.00 Uhr
  • Samstag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr

Kurskosten St. Gallen

Assistent Marketing / Assistentin Marketing VSK mit MarKom-Zertifikat

1 Zahlung
1 x 2'860.– CHF
6 Zahlungen
6 x 510.– CHF

Lehrmaterial und Prüfungsgebühren BBS sind im Kursgeld inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von CHF 400.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Bei der Anmeldung sind die kompletten Kurskosten zu begleichen. Sobald der Lehrgangsteilnehmer die Kantonsbeitragsbewilligung hat, erhält er eine Erstattung des jeweiligen Semester-Kantonsbeitrages.


Bundesbeiträge, Kantonsbeiträge, weitere Finanzierungen

Im Kursgeld sind die folgenden Leistungen eingeschlossen:

  • Alle Unterrichtslektionen, erteilt von qualifizierten und erfahrenen Lehrpersonen
  • Lehr- und Prüfungsmaterial sowie Online-Unterlagen zur Vertiefung des Stoffes und zur Prüfungsvorbereitung
  • kostenloser WLAN-Zugang während Ihrer Ausbildungszeit
  • unbegrenzte Nutzung unseres Workshops mit permanenter Lehrerbetreuung
  • ordentliche Prüfungsgebühren der Schule
  • Ausfertigung des Notenausweises und der Diplomurkunde
  • Ihre Teilnahme an der Diplomfeier
  • kostenlose Benutzung unserer Parkplätze (nur in Zürich)

Profitieren Sie zusätzlich - mit Benedict Plus

  • vom Besuch der kostenlosen Vorbereitungskurse im Wert von CHF 850.--, z. B. Tastaturschreiben, Anwender-Informatikkurse (Word, Excel, PowerPoint, Access), Sprachen – Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch oder Spanisch, nach erfolgter Kursanmeldung.
  • z. B. im Wert von CHF 1500.-- von einem 100-Stunden-Abonnement im professionell betreuten Lerncenter – gültig für kostenlose Wahlfächer während und zwei Jahre nach Ihrem Lehrgangsbesuch. Für Informatikkurse (Word, Excel, PowerPoint, Access), Sprachen wie Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch oder Spanisch. 
  • Zudem gewähren wir Ihnen interessante Treuerabatte auf Folgekurse, die Sie dank Ihrem Einsatz noch einen Schritt weiter bringen können.
  • Wir nehmen uns für Sie gerne Zeit für eine kostenlose und fundierte Ausbildungsberatung: Bestandsaufnahme Ihres aktuellen Lebenslaufs und Erläuterung Ihrer beruflichen Möglichkeiten unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vorstellungen und Zielsetzungen.

 

 



zurück