Bachelor of Arts in Digital Business Management (3. Jahr Bachelor)

Kursbeschreibung

Der international anerkannte Abschluss Bachelor of Arts in Digital Business Management eröffnet Absolventen die Möglichkeit, anspruchsvolle Führungsaufgaben zu übernehmen.

Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Hervorragend ausgebildete Digital Business Manager werden im Markt dringend gesucht. Aktuell entstehen viele neue Berufsbilder und -Bezeichnungen. Das Digital-Business-Management-Studium öffnet den Studierenden daher die Tür für eine erfolgreiche Karriere unter anderem bei Unternehmen, Digitalagenturen, Organisationen oder Verbänden. Ihre Tätigkeitsfelder finden sie in Unternehmen verschiedenster Branchen, da die zunehmende Digitalisierung vor keiner Branche halt macht. Mögliche Berufsfelder sind:

  • Beratungstätigkeiten
  • Qualitäts- und Wissensmanagement
  • Definition und Entwicklung von digitalisierten Prozessen (SCM)
  • Projekt- und Umsetzungsmanagement
  • Business Developement

Diese Weiterbildung ist eine zukunftsweisende Einführung in die Digitalisierung. Sie vermittelt Ihnen ein fundiertes Grundwissen und eröffnet Ihnen neue interessante berufliche Perspektiven. Dieser Lehrgang richtet sich an Berufsleute, die sich mit den modernen Werkzeugen des Digital Business Management vertraut machen wollen.

Teilnehmerkreis

Der Bachelor-Lehrgang richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeitende, die Führungsaufgaben übernehmen wollen. Mit einem Bachelor Degree wird eine fundierte und breitgefächerte Ausbildung in Digital Business Management vermittelt.

Methoden

Qualifizierte Dozenten vermitteln Ihnen im modernen Gruppenunterricht das nötige Know-how, das Sie sofort im beruflichen Alltag anwenden können (Praxistransfer).

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zu diesem Lehrgang sind grundlegende kaufmännische Kenntnisse. Diese können durch Berufspraxis erworben oder mittels einem der folgenden Abschlüsse belegt werden:

 

  • eine kaufmannische Grundausbildung
    oder
  • eine technische bzw. gewerbliche Berufslehre mit einer kaufmännischen Zusatzausbildung wie z. B. Bürofachdiplom oder Handelsdiplom oder einer mehrjährigen kaufmännischen Praxis oder über eine gleichwertige Ausbildung.
    oder
  • Absolventinnen und Absolventen einer Berufslehre mit eidgenössisch anerkannter Berufsmaturität oder einer Fachmittelschule mit Fachmaturitätszeugnis in einem der gewählten Studienrichtung verwandten Beruf
    oder
  • Inhaberinnen und Inhaber einer eidgenössisch anerkannten Berufsmaturität ohne berufliche Grundausbildung, einer gymnasialen Maturität oder einer fachfremden Fachmaturität mit mindestens einem Jahr Berufserfahrung in einem der gewählten Studienrichtung verwandten Beruf.
    oder einen Abschluss als
  • Personalfachfrau/-mann
  • Marketingfachfrau/-mann
  • Verkaufsfachfrau/-mann
  • Techn. Kauffrau/-mann
  • SIZ-Anwender, PowerUser, Assistant oder Professional etc. mit kaufm. Berufspraxis

Kursinhalte

Sales-Management BDB001- Strategie als Konzept; Ziele, Werte, Leistung; Branchenanalyse; Wettbewerbsanalyse; Analyse von Ressourcen und Fähigkeiten; Organisationsstruktur & Managementsysteme - Die Grundlagen der Strategieumsetzung; Die Entwicklung von Branchen & strategische Veränderungen; Technikbasierte Branchen & Innovationsmanagement; Wettbewerbsvorteile in reifen Branchen; vertikale Integration & Betätigungsfeld des Unternehmens; Globale Strategien & der Internationale Konzern; Diversifikationsstrategie; Umsetzung der Unternehmensstrategie: Unternehmen mit verschiedenen Geschäftsfeldern; Externe Wachstumsstrategie: Zusammenschlüsse, Übernahmen & Allianzen. Das ganze Modul integriert digitale Tool wie Social Sales Map und Nimble zur Unterstützung schlagkräftiger Verkaufskampagnen.

Forschungsmethoden im Digital Business BDB002- Daten und statistisches Denken, Methoden zur Beschreibung von Daten, Wahrscheinlichkeit und Zufallsvariablen, Distributions-, Intervall-Schätzung, Testen von Hypothesen, einfache lineare Regression, "Multiple Regression"-Modelle. Für das digital Business existieren immer mehr neue Tools und Methodenansätze. Ziel des Moduls ist eine Tool- und Methoden-Übersicht zu erlangen für die Praxis.

Digital CRM BDB003 - Unternehmen müssen ihren Kunden in allen Kommunikationskanälen stets nahtlose und perfekt abgestimmte Kundenerlebnisse bieten - ob persönlich, am Telefon, im Internet, in den sozialen Medien oder bei der Nutzung mobiler Geräte. Mit einer Cloud-basierten CRM-Software löst man heute viele Probleme auf einmal. Diese vereint die Funktionen Marketing, Vertrieb, Handel, Service und soziale Vernetzung, was den Salesteams den Aufbau wertvoller und persönlicher Kundenbeziehungen vereinfacht. Die Kundeninteraktion und -bindung in allen Kanälen wird dadurch gestärkt und vereinfacht. Professionelles Digital CRM bietet vor allem erstklassiges Kontaktmanagement und aussagekräftige Kundenanalysen. Die wichtigsten Tools lernen Sie in diesem Modul kennen und anwenden. Basierend auf dem aktuellen Marketing Konzept entwickeln Sie eine Digital CRM Strategie für Ihren Betrieb und präsentieren diese den Experten.

Business Strategie & Ethik BDB004 - Strategie als Konzept; Ziele, Werte, Leistungen ; Branchenanalyse; Wettbewerbsanalyse; Analyse von Ressourcen und Fähigkeiten; Organisationsstruktur & Managementsysteme - Die Grundlagen der Strategieumsetzung; Die Entwicklung von Branchen & strategische Veränderungen; Technikbasierte Branchen & Innovationsmanagement; Wettbewerbsvorteile in reifen Branchen; vertikale Integration & Betätigungsfeld des Unternehmens; Globale Strategien & der Internationale Konzern; Diversifikationsstrategie; Umsetzung der Unternehmensstrategie: Unternehmen mit verschiedenen Geschäftsfeldern; Externe Wachstumsstrategie: Zusammenschlüsse, Übernahmen & Allianzen.

IT-Governance/-Controlling/-Security im Digital Business  BDB005 - Weil die Informatik immer mehr zum wichtigsten Erfolgsfaktor im Wettbewerb wird, rückt diese in den Fokus der Geschäftsleitung. Nach dem Ansatz von Prof Dr. Andreas Gadatsch werden Sie ein IT Controlling System für die eigene Firma (KMU Grösse) entwerfen. Es wird analysiert welche IT Governance Regeln nach ITGI- Modellansatz zu befolgen sind und mit der Situation im eigenen Unternehmen verglichen. Als Resultat dieses Moduls haben Sie eine Schwachstellenanalyse zu Controlling, Governance und IT Security inklusive einer To do Liste mit Projektstruktur und Zeitplan für Ihr Unternehmen.

ERP Systeme BDB006 - Die Digitalisierung der Unternehmens-Prozesse, erfordert immer komplexere Datenbanken. Dadurch werden ERP Systeme heute auch für KMU unumgänglich. In der Praxis haben noch unzählige Schweizer KMU kein ERP System. Dabei existieren heute schon verschiedene open source Systeme wie zum Beispiel myfactory.com. Sie lernen wie ein ERP für ein KMU aufgesetzt wird und setzen es in Projektform 1:1 um. Lernen Sie auch unterschiedliche ERP Systeme kennen bis hin zu SAP. Digital Business wird in Zukunft aufgrund der zunehmenden Komplexität und Anzahl Tools, ohne ein professionelles ERP- System gar nicht mehr umsetzbar sein.

IT-System Architekturen BDB007 - Vor dem Hintergrund der Digitalisierung werden die IT- Systemarchitekturen immer komplexer. In der Praxis wird hier unnötigerweise viel Geld vernichtet durch die Unkenntnis betreffend System Architektur Anforderungen im Digital Business. Dem Systembau kommt in dieser Hinsicht eine sehr grosse Bedeutung zu. In diesem Modul lernen Sie konkrete Anforderungskataloge kennen und erstellen ein Audit Formular zur Analyse der Situation in einer realen Firmenumgebung vornehmlich für KMU Ebene (inklusive konkreter Umsetzung) aber auch Grossbetriebe in Form von Fallstudien. Mit diesen Kenntnissen briefen Sie professionelle Dienstleister und Lieferanten und erhalten in Zukunft genau das, was Sie brauchen.

Business Start-up BDB008 - Anhand von Fallbeispielen und in Form einer Projektarbeit in Kleingruppen werden die Herausforderungen sowie die Chancen und Risiken bei der Entwicklung einer Unternehmung beleuchtet und Lösungen aufgezeigt. Vom Business- über den Finanzierungsplan bis hin zum Marketingplan werden alle relevanten Teilbereiche an praktischen Fallbeispielen erarbeitet. Als Projekt entwickeln Sie einen Business Plan für ein Digital Business Start Up Unternehmen. Venture Kapitalgeber bewerten die Businesspläne am Schluss des Moduls.

Wahlfächer

Die Wahlfächer sind im Kursgeld inbegriffen

  • Grundkurs Digital Business
  • Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch
  • Deutsche Rechtschreibung / Grammatik
  • Buchaltung / Rechnungswesen
  • Informatik / Tastaturschreiben

Kostenlose Vorkurse

Sobald Sie sich für eine Ausbildung an unserer Schule angemeldet haben, können Sie von unseren kostenlosen Vorkursen in Sprachen, Informatik, deutscher Grammatik/Rechtschreibung, Tastaturschreiben und weiteren Programmen profitieren.

Diplome / Kompetenznachweis

Erfolgreichen Absolventen wird nach vollständiger, erfolgreicher Absolvierung aller sechs Semester das Degree "Bachelor of Arts in Digital Business Management" verliehen. Nach Absolvieren des 1. Jahres wird das Diplom "Professional in Digital Business Management", nach Absolvierung des 2. Jahres das Diplom "Manager in Digital Business Management" erteilt.


Kursort Zürich

Benedict-Schule Zürich
Militärstrasse 106
8004 Zürich

Tel: 044 242 12 60
Fax: 044 291 07 90
E-Mail: info.zh@benedict.ch

Zu Fuss ca. 5 Min. ab HB/Europaallee
Bus Nr. 31 Haltestelle Kanonengasse
Bus Nr. 32 Haltestelle Militärstrasse  

Ansicht Lageplan
Gratis Parkplätze im Hause

Kursbeginn Zürich

Bachelor of Arts in Digital Business Management

Kurseinführung
14.10.2019
Kursbeginn
21.10.2019

Kursdauer

2 Semester, ca. 320 Lektionen

Kursdaten

  • Samstag ganzer Tag, 08.15 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.45 Uhr

Kurskosten Zürich

Bachelor of Arts in Digital Business Management

1 Zahlung
1 x 16'880.– CHF
2 Zahlungen
2 x 8'580.– CHF
4 Zahlungen
4 x 4'370.– CHF
12 Zahlungen
12 x 1'490.– CHF

Lehrmaterial, Simulationsprüfungen und interne Prüfungen sind im Kursgeld inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von CHF 800.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Die Gebühr für das Ausstellen des Degrees seitens RGU beträgt CHF 100.--.

Kursort Bern

Benedict-Schule Bern
Aarbergergasse 5
3011 Bern

Tel: 031 310 28 28
Fax: 031 310 28 29
E-Mail: info.be@benedict.ch

Ansicht Lageplan
Parkhaus Bahnhof & Parkhaus Metro

Kurskosten Bern

Bachelor of Arts in Digital Business Management

Der Lehrgang zum Bachelor of Arts in Digital Business Management wird in Zürich durchgeführt.

Kursort Luzern

Benedict-Schule Luzern
Inseliquai 12B
Lakefront Center
direkt am Bahnhof
6005 Luzern

Tel: 041 227 01 01
Fax: 041 227 01 02
E-Mail: info.lu@benedict.ch

Weg zur Schule zu Fuss
ab Bahnhof ca. 3 Min.


Ansicht Lageplan
Parkhaus Lakefront, Frohburg & Bahnhof

Kurskosten Luzern

Bachelor of Arts in Digital Business Management

Der Lehrgang zum Bachelor of Arts in Digital Business Management wird in Zürich durchgeführt.

Kursort St. Gallen

Benedict-Schule St.Gallen
Neumarkt 1/
St.-Leonhard-Strasse 35
9001 St.Gallen

Tel: 071 226 55 55
Fax: 071 226 55 44
E-Mail: info.sg@benedict.ch

Ansicht Lageplan
Parkplätze im Haus Neumarkt 1

Kurskosten St. Gallen

Bachelor of Arts in Digital Business Management

Der Lehrgang zum Bachelor of Arts in Digital Business Management wird in Zürich durchgeführt.

Im Kursgeld sind die folgenden Leistungen eingeschlossen:

  • Alle Unterrichtslektionen, erteilt von qualifizierten und erfahrenen Lehrpersonen
  • Lehr- und Prüfungsmaterial sowie Online-Unterlagen zur Vertiefung des Stoffes und zur Prüfungsvorbereitung
  • kostenloser WLAN-Zugang während Ihrer Ausbildungszeit (ausser Luzern)
  • unbegrenzte Nutzung unseres Workshops mit permanenter Lehrerbetreuung
  • ordentliche Prüfungsgebühren der Schule
  • Ausfertigung des Notenausweises und der Diplomurkunde
  • Ihre Teilnahme an der Diplomfeier
  • kostenlose Benutzung unserer Parkplätze (nur in Zürich)

Profitieren Sie zusätzlich - mit Benedict Plus

  • vom Besuch der kostenlosen Vorbereitungskurse im Wert von CHF 850.--, z. B. Tastaturschreiben, Anwender-Informatikkurse (Word, Excel, PowerPoint, Access), Sprachen – Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch oder Spanisch, nach erfolgter Kursanmeldung.
  • z. B. im Wert von CHF 1500.-- von einem 100-Stunden-Abonnement im professionell betreuten Lerncenter – gültig für kostenlose Wahlfächer während und zwei Jahre nach Ihrem Lehrgangsbesuch. Für Informatikkurse (Word, Excel, PowerPoint, Access), Sprachen wie Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch oder Spanisch. 
  • Zudem gewähren wir Ihnen interessante Treuerabatte auf Folgekurse, die Sie dank Ihrem Einsatz noch einen Schritt weiter bringen können.
  • Wir nehmen uns für Sie gerne Zeit für eine kostenlose und fundierte Ausbildungsberatung: Bestandsaufnahme Ihres aktuellen Lebenslaufs und Erläuterung Ihrer beruflichen Möglichkeiten unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vorstellungen und Zielsetzungen.

 

 



zurück