Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zielgruppe
Das Dienstleistungsangebot steht ausschliesslich Kindern ab dem 2. Lebensjahr bis zum vollendeten 8. Lebensjahr der Lernenden/Studierenden der Bénédict-/BVS-Schule zur Verfügung.

Öffnungszeiten
Von Montag bis Samstag nehmen wir Kinder von 08.30 Uhr bis 16.00 Uhr am Schalter des Kinderparadieses entgegen. Um 17.00 Uhr schliesst das Kinderparadies offiziell und Kinder müssen bis spätestens 17.15 Uhr abgeholt werden.
Um 17.15 Uhr wird das Kinderparadies geschlossen.

Aufenthalts- und Betreuungskosten
Die Betreuung für ein Kind ist kostenlos. Für jedes weitere Kind werden CHF 5.- / Stunde berechnet. Angebrochene Stunden werden vollumfänglich berechnet. Anfallende Kosten sind bei der Abholung bar oder mit ec-Karte zu bezahlen. Bei einem längeren Aufenthalt ist über die Mittagszeit von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr die Betreuung durch den/die Überbringer bzw. den/die Erziehungsberechtigten sicherzustellen. Die Betreuung kann im Kinderparadies stattfinden.

Erreichbarkeit / Kontaktpersonen
Die Überbringer bzw. der/die Erziehungsberechtigte/n stellen die telefonische Erreichbarkeit jederzeit sicher. In besonderen Fällen oder Zwischenfällen werden die verantwortlichen Personen durch das Kinderbetreuungsteam auf ihrem Handy kontaktiert. Wenn nicht Erziehungsberechtigte das/die Kind/er abgegeben haben, ist die Kontaktmöglichkeit zu den Erziehungsberechtigten zu gewährleisten und sicherzustellen.

Persönliche Gegenstände und Spielsachen
Persönliche Gegenstände wie Spielsachen, Nuggis/Schnuller etc. können nicht ins Kinderparadies mitgenommen werden, da diese verloren gehen oder von anderen Kindern an sich genommen werden könnten.

Aufbewahrungsboxen
Die persönlichen Gegenstände der Kinder sind in den individuellen Aufbewahrungsboxen im Vorraum des Kinderparadieses zu deponieren.

Haftung / Versicherungsbedingungen    
Für mitgebrachte Gegenstände, die im Eingangsbereich des Kinderparadieses deponiert sind, kann keine Haftung übernommen werden. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Haftungsbedingungen für Personen- und Sachschäden (allgemeine Versicherungsbedingungen der Bénédict-/BVS-Schule).

Kinderwagen, Fahrräder und Fahrzeuge
Kinderwagen und alle anderen Fahrzeuge dürfen nur auf den speziell markierten Plätzen abgestellt werden.

Speisen, Getränke, Verpflegung
Eigene Speisen, Getränke und andere Verpflegungswaren dürfen von den Kindern nicht ins Kinderparadies mitgebracht werden. Die Kinder werden während des Aufenthalts jederzeit durch das Kinderbetreuungsteam mit Wasser oder Tee versorgt. Ein Picknick im Vorraum des Kinderparadieses ist nicht gestattet.

Abfall, Unrat
Abfall darf nicht im Vorraum des Kinderparadieses deponiert werden. Abfall muss in den dafür vorgesehenen Abfallbehältern entsorgt werden.

Fundgegenstände (lost and found)
Fundgegenstände werden im Bénédict / BVS Kinderparadies während 2 Monaten aufbewahrt und können in dieser Frist abgeholt werden.

Wenn ein Zwischenfall passiert...
In besonderen Fällen, z. B. beim nötigen Windelwechsel, kontaktiert das Betreuungsteam den Überbringer, damit dieser die Windeln wechseln kann.
Bei Kindern mit oder ohne Windeln, welche durch einen Zwischenfall nasse oder stark beschmutzte Kleider haben, kann im äussersten Fall durch das Betreuungsteam der Windelwechsel oder Kleiderwechsel vorgenommen werden. Das Betreuungsteam informiert jedoch umgehend den/die Überbringer und bittet allenfalls um das Mitbringen frischer Kleidung beim Abholen. Zur Verfügung gestellte Kleidung muss beim nächsten Mal gereinigt zurückgegeben werden.

Anmeldung / Check-in

Annahmebedingungen
Allgemein

Die Kunden, Lernende/Studierende der Bénédict-/BVS-Schule Zürich, die das Kinderparadies beanspruchen, müssen jederzeit über ihr Handy erreichbar sein und dürfen das Bénédict-/BVS-Schulgelände während der Betreuungszeit des/der anvertrauten Kindes/Kinder nicht verlassen. Das Kinderparadies ist ausschliesslich für Kinder ab dem 2. Geburtstag bis zum vollendeten 8. Lebensjahr bestimmt.

Neukunden / Check-in
Die Kunden, Lernende/Studierende der Bénédict-/BVS-Schule Zürich, die das Kinderparadies beanspruchen möchten, müssen bei der Anmeldung des Kindes zwingend folgende Personaldaten des Kindes angeben: Name, Vorname, Strasse, PLZ, Ort, Alter, Nationalität, Sprache(n), Allergien, Behinderungen, Einschränkungen. Eine Identitätskarte, wenn vorhanden, ist kopiert zu hinterlegen. Überbringer haben nebst den allgemeinen Angaben zum Wohnsitz und zur Erreichbarkeit sowie den Angaben zum Abholer einen gültigen Pass oder eine gültige ID (Identitätskarte) kopiert abzugeben sowie das bereitliegende Formular auszufüllen. Der Nachweis als Lernende/Studierende der Bénédict-/BVS-Schule Zürich ist bei jedem Check-in vorzulegen.

Abholen des Kindes / Check-out

Jeder Abholer von Kindern muss bereits beim Check-in registriert und als Abholer genannt worden sein. Die Identifikation beim Check-out muss jedes Mal mit einem persönlichen amtlichen Ausweis mit Foto erfolgen. Zusätzlich ist die Abholkarte vorzuweisen, die beim Check-in ausgehändigt wurde.

Gesundheit / Krankheit

Es können keine Kinder mit speziellen Krankheitssymptomen, Grippesymptomen, Fieber oder anderen ansteckenden Krankheiten angenommen werden.

Sowohl Neu- wie auch bereits registrierte Kunden, d. h. in jedem Fall Lernende/Studierende der Bénédict-/BVS-Schule Zürich, müssen zwingend bei der Anmeldung einen persönlichen Ausweis mit Foto (der verantwortlichen erziehungsberechtigten Person) sowie den Krankenkassen-Ausweis des Kindes vorweisen.

Der/die Überbringer des Kindes erhält/erhalten für das überbrachte Kind eine Abholkarte. Diese muss beim Abholen vorgewiesen werden.
Wer sein Kind beim Check-in übergibt, aber durch eine andere Person abholen lässt, muss dies beim Check-in bekannt geben und vollständige Angaben, inklusive Vollmacht des/der Erziehungsberechtigten, zur abholenden Person machen können.

Sicherheit / Notfälle

Die Sicherheit Ihrer Kinder und der Schutz Ihrer Personendaten liegen uns am Herzen und geniessen höchste Priorität.

Aufenthalt
Der Aufenthalt im gesamten Bénédict / BVS Kinderparadies ist nur Personen gestattet, welche mit der Übergabe der Kinder in nachweisbarer Beziehung mit der Bénédict-/BVS-Schule stehen.

Videoüberwachung
Der Vorraum des Kinderparadieses wird aus Sicherheitsgründen videoüberwacht.

Filmen und Fotografieren
Das Filmen und Fotografieren ist im gesamten Kinderparadies untersagt.

Feuer / Notfälle
Das Kinderbetreuungsteam ist geschult und weiss, wie es sich in Brandfällen zu verhalten hat.

Erste Hilfe

Das Kinderbetreuungsteam besteht aus ausgebildeten Fachkräften, welche in der Lage sind, im Ernstfall Erste Hilfe zu leisten.

Bei Einleitung einer Evakuation wird als erstes der Haupteingang zum Kinderparadies geschlossen. Die Kinder werden auf die Rückseite des Gebäudes über den Hof evakuiert.

Sicherheit beim Spielen
Die Kinder werden in ihrem freien Spiel durch das geschulte Kinderbetreuungsteam beaufsichtigt.
Kinder mit Brille müssen diese beim Check-in deponieren, sofern das Sehvermögen bei den spielerischen Aktivitäten nicht beeinträchtigt wird. Schmuck, vor allem Halsketten, sollten die Kinder vor dem Betreten des Bénédict / BVS Kinderparadieses abnehmen und draussen lassen.

Datenschutz

Die Personaldaten werden weder wirtschaftlich verwendet noch an Dritte weitergegeben. Die Daten werden ausschliesslich aus Sicherheitsgründen erhoben. Die Bénédict-/BVS-Schulen verpflichten sich die Daten vertraulich zu behandeln, (Bundesgesetz zum Datenschutz).

Die Bénédict-/BVS-Schulen bedanken sich für Ihr Verständnis und Ihr entgegengebrachtes Vertrauen.

Stand 28. Januar 2016

 
Die Geschäftsbedingungen des Bénédict / BVS Kinderparadieses finden Sie hier.  

 

zurück